Edelstahl 1.4003 / UNS S40977

Datenblatt
DIN EN 10088-3
Werkstoffnummer 1.4003

Der Werkstoff 1.4003 ist ein rostbeständiger ferritischer Chromstahl, der innerhalb der ferritischen Stähle eine vergleichsweise hohe Festigkeit besitzt. Das Material weist eine mittlere Korrosionsbeständigkeit auf sowie eine gute Schweißbarkeit in den größeren Abmessungsbereichen. Weitere Eigenschaften des Werkstoffs 1.4003 sind seine Beständigkeit gegen Schwefelwasserstoff und Wasserstoff. Auch die gute Magnetisierbarkeit zeichnen diesen ferritischen Edelstahl aus, der für tiefe Temperaturen geeignet ist, aber ebenso bis 300° verwendet werden kann. Der Werkstoff 1.4003 kommt häufig in der Bauindustrie zum Einsatz.

1.4003 / S40977 Edelstahl Datenblatt

Spezifikationen

EN-Werkstoffnummer: 1.4003
EN-Kurzname: X2CrNi12
EN-Norm: 10088-3
UNS: S40977
B.S.:X2CrNi12
AFNOR: X2CrNi12
Gefügeklasse: Ferrit

Physikalische Eigenschaften

Magnetisierbarkeit: vorhanden

Dichte(kg/dm³): 7,7 

Wärmeleitfähigkeit (bei bis 20°C): 25

Elektronischer Widerstand bei Raumtemperatur (in Ω mm²/m): 0,60

Mögliche Anwendungsbereiche

Agrartechnik
Automobilindustrie
Behälterbau
Bauindustrie
Containerbau
Zuckerindustrie

und mehr

Wärmebehandlung und Warmumformung

Schweißen

Lösungsglühen 680-740 °C (Abkühlung durch Luft)

Warmumformung 1150-800 °C (Abkühlung durch Luft)

Der ferritische Edelstahl 1.4003 besitzt in den größeren Abmessungsbereichen gute Schweißeigenschaften. Er kann mit den gängigen Schweißverfahren (mit Ausnahme des Autogenschweißens) verwendet werden. Sofern ein Schweißzusatz erforderlich ist, sollte 1.4316 oder 1.4370 gewählt werden.

Bitte beachten Sie

Die in diesem Werkstoffdatenblatt angegebenen Informationen wurden nach bestem Wissen erstellt und beruhen auf der vorliegenden Fassung der jeweilig relevanten Norm. Für etwaige Fehler übernehmen wir keine Gewähr.

Link zum Edelstahldraht

Shop-Werbeplakette-3.png

Haben Sie Fragen zu unseren Produkten?

Dann kontaktieren Sie uns bitte unter 02263 / 9240-0 oder per email info@agst.de